Naturlehrpfade der Region

Wie spannend Natur sein kann, zeigen viele interessante Naturlehrpfade in allen Teilen des VRT-Gebietes. Und nicht wenige von ihnen sind klimaschonend mit Bus und Bahn erreichbar. Im Grünen spazieren gehen, ein Picknick machen – und sich dabei noch für die Natur sensibilisieren lassen: Wenn das kein perfekter Ausflug wird! Naturlehrpfad St. Thomas an der Kyll.

Waldlehrpfad© Tourist-Information Bitburger Land

Besonders gut erreichbar ist der interessante Naturlehrpfad von St. Thomas an der Kyll: Nehmen Sie einfach eine Regionalbahn auf der Eifelstrecke zwischen Trier und Jünkerath und steigen Sie am Bahnhof St. Thomas aus. Startpunkt der 2,5 km langen Route ist der Gemeindeplatz. Von dort geht es am berühmten Kloster vorbei und weiter durch das landschaftlich reizvolle Heilenbachtal bis zu den Neidenbacher Wasserfällen. Unterwegs bieten Erlebnis- und Informationsstationen einen geführten Spaziergang durch das Landschaftsschutzgebiet am Rande der Eifel an. Sowohl Kinder als auch Erwachsene können hier sicher noch einiges dazulernen. Auf Anfrage bietet das Forstamt Bitburg Führungen an (Tel.: 0 65 61/9 46 90).

Auf Natur-Spur rund um Darscheid

Mit den Bussen der Linie 508 und 521 geht es vom ZOB Daun in 10 Minuten zur Haltestelle Darscheid Schule. Hier verbindet ein interessanter, 9 km langer Rundwanderweg, für den Sie etwa 3 Stunden rechnen sollten, gleich mehrere Themenwege. Auf dem „7-Kreuze-Weg" erfahren Sie eine Menge über die Geschichte des Dorfes Darscheid, der Naturschutzlehrpfad „Pfaffenheck" sensibilisiert für das Thema Naturschutz, der Waldlehrpfad „Rudebuhr" für den sensiblen Lebensraum Wald, und der Vogelschutzpfad bringt Ihnen die gefiederten Bewohner der Biotope Baumkrone, Hecke und Wiese näher. Ein Abschnitt des Weges lädt Sie zum Barfußlaufen ein – so spüren Sie die Natur ganz neu und intensiv.

Walderlebnispfad Königswäldchen Bitburg

Ganz in der Nähe von Bitburg finden Sie den neu angelegten Walderlebnispfad im Königswäldchen. Ausgangspunkt für die interessante, rund 3 km lange Wanderung, ist die Kölner Straße Richtung Pützhöhe. An 11 zum Teil interaktiven Stationen erfahren Sie jede Menge Wissenswertes zum Ökosystem Wald und können Ihr persönliches Umweltbewusstsein durch erlebnisorientierte Naturerfahrungen steigern – besonders spannend auch für Kinder!

Das richtige Ticket für Ihren Ausflug

Nutzen Sie das TagesTicket Single oder das TagesTicket Gruppe für bis zu 5 Personen. Da kann die ganze Familie mitfahren oder laden Sie ein paar Freunde ein. Fahren Sie mit dem TagesTicket Single oder TagesTicket Gruppe den ganzen Tag lang so oft Sie wollen innerhalb des Geltungsbereichs Ihres Tickets. Kaufen Sie Ihr TagesTicket ganz bequem am DB-Ticketautomat oder direkt im Bus.




Zur Übersicht aller Tourentipps