EinzelTicket zum Grenzübertritt

Das EinzelTicket ist optimal für gelegentliche Fahrten mit dem Bus und Bahn nach Luxemburg.

  • Für eine einmalige Fahrt aus dem VRT-Gebiet zu den luxemburgischen Grenzorten Wasserbillig, Echternach, Vianden oder Clerveaux.
  • Für den Grenzübertritt mit dem EinzelTicket müssen Sie ein Ticket bis zu der ensprechenden Preisstufe in Luxemburg lösen.
  • Grenzübertritt über Zone
    Wasserbillig 915 Wasserbillig-LUX
    Echternach 913 Echternach-LUX
    Vianden 918 Vianden-LUX
    Clerveaux 954 Clerveaux-LUX
  • Der Preis des Tickets bleibt trotz Grenzübertritt jedoch der selbe
  • Ein Beispiel: Die Fahrt mit der Bahn aus dem VRT-Gebiet zu einem beliebigen luxemburgischen Bahnhof kostet so viel wie die Fahrt bis nach Igel (Tarifzone 215). Sie brauchen aber ein Ticket nach Wasserbillig-Lux in der luxemburgischen Tarif zone 915, um den Grenzübertritt anzuzeigen. Der Preis des Tickets bleibt aber derselbe.
  • In der VRT-App als VRT-HandyTicket (für Android und iOS)

  • In Bussen und Verkaufsstellen der Verkehrsunternehmen

  • Auch im Voraus erhältlich an den Ticketautomaten der Deutschen Bahn AG

  • Ebenfalls im Voraus in den DB-Reisezentren in Gerolstein, Trier und Wittlich

1. Gibt es zeitliche Einschränkungen für die Nutzung meines Tickets?

Tickets in den Preisstufen 1-3 sind 1 Stunde gültig, ab Preisstufe 4 sind es 3 Stunden. Die Gültigkeit verlängert sich, wenn die Fahrt auf direktem Weg ohne Fahrtunterbrechung nicht innerhalb dieser Zeit abgeschlossen werden kann. Bitte beachten Sie, dass am DB-Automat gelöste Tickets sofort gültig sind. Bei Tickets, die am DB-Automat im Voraus gelöst wurden, gilt natürlich die gewählte Abfahrtszeit.

2. Kann ich auf meiner Fahrstrecke problemlos umsteigen?

Das Umsteigen auf einer Fahrstrecke ist erlaubt. Es dürfen bei einem EinzelTicket jedoch keine Rund-, Um- oder Rückfahrten gemacht werden und der Gültigkeitsbereich des Tickets darf nicht verlassen werden. Ebenso ist auf die Gültigkeitsdauer des Tickets zu achten.

3. Kostet mich das Ticket für den Grenzübertritt mehr?

Nein, das Ticket kostet genauso viel, wie wenn Sie ein Ticket zum nächstgelegenen Grenzort in Deutschland bezahlen, beispielsweise nach Echternacherbrück, wenn Sie in Echternach über die Grenze fahren, oder nach Igel, wenn Sie in Wasserbillig über die Grenze fahren.


Drucken