Fragen & Antworten

Sie suchen eine Antwort auf Ihre Frage? Hier finden Sie eine Zusammenstellung der am häufigsten gestellten Fragen (FAQ) an den VRT.

Die FAQ zu den einzelnen Tickets finden Sie im Menü Tickets bei der jeweiligen Ticketart.


Tickets allgemein

1. Kann ich mein Ticket auch im Bus oder in der Bahn kaufen?

Tickets können in allen Bussen im VRT gekauft werden. Ausnahmen sind das SchülerMobilTicket Jahr, das SchülerFreizeitTicket, das MobilTicket Jahr, die VRT-SparKarte, das JobTicket sowie das MobilTicket DeLux Jahr.

In den Zügen der Deutschen Bahn können keine Tickets gekauft werden. Das Mitfahren ohne gültiges Ticket ist nicht erlaubt, außer bei Zustieg an einem Bahnhof ohne Ticketautomat, oder wenn dieser defekt ist. Bitte beachten Sie, dass am DB-Automat gelöste Tickets sofort gültig sind. Übrigens die Tickets können auch schon im Voraus gelöst werden.

2. Was passiert, wenn ich ohne gültiges Ticket fahre?

Wer ohne gültiges Ticket in Bus oder Bahn im VRT-Gebiet fährt, muss mit einer Strafe von 60 Euro rechnen. Das Bußgeld ist beim jeweiligen Verkehrsunternehmen zu entrichten. Vorsicht: Schwarzfahren ist eine Straftat und wird bei mehrmaligem Vergehen polizeilich geahndet.

3. Mein Kind benötigt einen Kinderwagen, wird dieser kostenlos transportiert?

Kinderwagen werden, sofern die Beschaffenheit des Fahrzeugs dies zulässt, mitgenommen. Die Entscheidung über die Mitnahme liegt beim Betriebspersonal, der Transport ist kostenfrei.

4. Bis zu welchem Alter fahren meine Kinder kostenlos mit Bus und Bahn im VRT?

Kinder unter 6 Jahren fahren in Begleitung eines Erwachsenen kostenlos (Begleitperson muss mindesten 6 Jahre alt sein und im Besitz eines gültigen Tickets). Ab 6 Jahre bis einschließlich 14 Jahre benötigen sie ein EinzelTicket ermäßigt. Ab 15 Jahre gelten Kinder als Erwachsene und müssen daher ein normales Ticket kaufen.

5. Ich habe etwas verloren, an wen kann ich mich wenden und wie erhalte ich meine Fundsachen?

Egal ob Ticket, Rucksack, Stock oder Mütze im Bus oder der Bahn liegen geblieben sind, wenden Sie sich an das Verkehrsunternehmen, mit dem Sie gerade unterwegs waren. Nennen Sie die Buslinie mit der Sie gefahren sind oder die Strecke, und am besten auch die Uhrzeit, zu der Sie ein- oder ausgestiegen sind. So können die Verkehrsunternehmen direkt bei ihren Fahrern nachfragen, ob etwas gefunden wurde. Die Kontaktdaten finden Sie hier.

6.  Was genau ist das VRT-KombiTicket?

Das VRT-KombiTicket kombiniert Ihre Eintrittskarte einer bestimmten Veranstaltung mit einem Ticket Bus und Bahn zur Veranstaltung. Sie kommen somit kostenfrei zur Veranstaltung und wieder zurück.  Ob es sich bei Ihrer Eintrittskarte um ein KombiTicket handelt, erkennen sie an dem aufgedruckten KombiTicket Symbol. Das VRT-KombiTicket ist im gesamten  VRT-Gebiet gültig. Zeigen Sie einfach Ihre Eintrittskarte beim Fahrtantritt vor. Das VRT-KombiTicket ist für den Tag der Veranstaltung bis zum Betriebsschluss gültig. Falls Sie Ihr Ticket an der Abendkasse erworben haben, können Sie es für Ihre Rückfahrt nutzen.

7. Wo erhalte ich die TrierCard und was kostet sie?

Die TrierCard erhält man in der Tourist Information Trier. Sie ermöglicht Ihnen die freie Fahrt auf den innerstädtischen Buslinien (Zone 1-4) und gewährt Ihnen zahlreiche Ermäßigungen während Ihres Aufenthaltes. Die Karte gilt ab dem 1. Gültigkeitstag an drei aufeinander folgenden Tagen. Die Preise finden Sie hier (www.trier-info.de/triercard).

 

Tickets DB

1. Ist mein VRT-Ticket auch bei der Deutschen Bahn gültig?

Ja, die Deutsche Bahn Regio AG ist eines der Verkehrsunternehmen im VRT. Ihr VRT-Ticket gilt daher im VRT auch in allen Nahverkehrszügen der Deutschen Bahn.

2. Ich habe eine BahnCard 25/50/100/Jugend BahnCard 25. Welche Ermäßigungen erhalte ich damit im VRT?

Im VRT gilt für alle BahnCard-Angebote eine Ermäßigung von bis zu 25 % auf das EinzelTicket.

3. Der Ticketautomat an meinem Zusteigebahnhof ist defekt, was kann ich tun?

Notieren Sie sich die Automatennummer und den Ort, an dem der defekte Automat steht und sprechen Sie im Zug ohne zeitliche Verzögerung das Kontroll- oder Servicepersonal an. Der Zugbegleiter überprüft dann Ihre Angaben anhand der Automatennummer und stellt ein reguläres Ticket bis zu Ihrem Zielort aus.

4. Gilt mein Schönes-Wochenende-Ticket in allen Bussen und Bahnen im VRT?

Nein, das Schönes-Wochenende-Ticket gilt nur bei der Deutschen Bahn, es wird in den Bussen der Verkehrsunternehmen im VRT nicht anerkannt. Weitere Informationen erhalten Sie bei der DB unter www.bahn.de.

5. Gilt mein Rheinland-Pfalz-Ticket in allen Bussen und Bahnen im VRT?

Ja, das Rheinland-Pfalz-Ticket gilt in allen Bussen und Bahnen des Nahverkehrs im VRT. Das Ticket kann daher auch in Bussen im VRT oder in allen anderen, am Rheinland-Pfalz-Ticket beteiligten Verkehrsverbünden, gekauft werden. Weitere Informationen zum Rheinland-Pfalz-Ticket und Preisen erhalten Sie hier sowie in allen DB-Reisezentren. Das Rheinland-Pfalz-Ticket kostet für eine Person 24 € (bzw. 26 € im personalbedienten Verkauf im DB-Reisezentrum), jede weitere Person bezahlt 5 € (max. 5 Personen).

6. Welchen Zusatznutzen bietet mir das Rheinland-Pfalz-Ticket + Lux?

Für das Rheinland-Pfalz-Ticket + Lux gelten die gleichen Bestimmungen wie beim Rheinland-Pfalz-Ticket, jedoch können sie zusätzlich alle Nahverkehrszüge in Luxemburg nutzen. Das Rheinland-Pfalz-Ticket + Lux kostet für eine Person 30 € (bzw. 32 € im personalbedienten Verkauf im DB-Reisezentrum), jede weitere Person bezahlt 5 € (max. 5 Personen). Bitte beachten Sie dass das Ticket jedoch nicht in den Bussen im VRT verkauft wird! Weitere Informationen zum Rheinland-Pfalz-Ticket + Lux und Preisen erhalten Sie hier sowie in allen DB-Reisezentren.

7. Was ist das City Ticket und wo gilt es?

Wenn Sie Besitzer einer Bahncard 25, 50 oder 100 sind können Sie den öffentlichen Nahverkehr von ihrem Wohnort zum Start- sowie am Zielbahnhof kostenfrei nutzen. Voraussetzung ist ein Fernverkehrsticket mit BahnCard-Rabatt und eine Entfernung von über 100 km zwischen dem Start- und Zielbahnhof. Für das City Ticket wird kein Aufpreis berechnet und bei den teilnehmenden Städten wird das City Ticket automatisch auf dem DB-Ticket eingetragen. Zu erkennen ist die Berechtigung an dem Zusatz „+ City“ hinter der Bahnhofsbezeichnung. Weitere Informationen erhalten Sie hier.
Im VRT-Gebiet gehört die Stadt Trier zu den teilnehmenden Städten mit den Zonen 1, 2, 3, 4 und 9.

 

Tickets außerhalb VRT Gebiet

1. Ich wohne im VRT-Gebiet und arbeite in Luxemburg – wie komme ich am besten jeden Morgen auf meine Arbeitsstelle?

Der VRT bietet zahlreiche Möglichkeiten an, mit einem günstigen Tarif aus dem Verbundgebiet nach Luxemburg zu fahren, z.B. mit dem MobilTicket DeLux Woche, Monat oder Jahr. Unsere Angebote und weitere Informationen finden Sie hier.
Zusätzlich zu unseren Angeboten gibt es weitere Angebote der Deutschen Bahn im grenzüberschreitenden Schienenverkehr:

„OekoCard“: Die „OekoCard“ gilt auf der Schienenstrecke von Wittlich über Schweich und Trier nach Igel sowie zu allen Bahnhöfen im gesamten Großherzogtum Luxemburg. In Luxemburg gilt das Ticket auch in allen Bussen.

„Luxemburg Spezial“: Fahren Sie günstig mit dem Nahverkehrszug zwischen Trier und Luxemburg und zurück. Das Ticket Luxemburg Spezial ist einen Tag gültig.

Bitte beachten Sie, dass mit der „OekoCard“ und dem „Luxemburg Spezial“ keine Busse im VRT-Gebiet genutzt werden dürfen. Jedoch sind Besitzer einer „OekoCard“ zur Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel (AVL, CFL, RGTR, TICE) im gesamten Großherzogtum Luxemburg berechtigt. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bahn.de. Die Broschüre "Top zum Job" mit allen Angeboten der DB/CFL finden Sie hier. Auch einige Busunternehmen aus Luxemburg bieten Fahrten aus der Grenzregion nach Luxemburg an. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter www.mobiliteit.lu.

2. Ich möchte von Trier zum Flughafen Frankfurt-Hahn fahren. Wie komme ich dort hin und was muss ich zahlen?

Die Linie 100 des Verkehrsunternehmen flibco fährt von Trier, Hauptbahnhof nach Frankfurt-Hahn zum Flughafen. Die Kosten bei einer direkten Fahrt zum Flughafen werden durch das Verkehrsunternehmen selbst bestimmt und sind auf der Homepage www.flibco.com zu erfahren. Hier können auch Reservierungen vorgenommen werden.

3. Kann ich im VRT auch Tickets für das Saarland oder andere Verbünde kaufen?

Tickets für das Saarland können nur auf der Strecke der Linie R200 Richtung Türkismühle gelöst werden, da hier ein Übergangstarif besteht. Für das übrige Saarland können keine Tickets gekauft werden, ebenso wie für Fahrten in andere Verkehrsverbünde (Ausnahme: Schönes-Wochenende-Ticket, Quer-durchs-Land-Ticket und Rheinland-Pfalz-Ticket der Deutschen Bahn). Detaillierte Informationen finden Sie in unseren Tarif- und Beförderungsbestimmungen auf Seite 29.

 

Tickets für Gruppen

1. Welcher Tarif ist geeignet, wenn ich mit einer Gruppe unterwegs bin?

Für Gruppen bietet sich ein TagesTicket Gruppe an. Hier können bis zu 5 Personen, unabhängig vom Alter, auf einer bestimmten Strecke einen ganzen Tag lang - so oft sie wollen - mit allen Bussen und Nahverkehrszügen innerhalb des Geltungsbereichs ihres Tickets fahren. Das TagesTicket Gruppe gilt montags bis freitags ab 9 Uhr – am Wochenende und Feiertagen ist es zeitlich unbegrenzt gültig. Ein TagesTicket Gruppe der Preisstufe 10 gilt im gesamten VRT-Verbundgebiet (Netzticket). Das Angebot gilt auch für Schulklassen.

Wenn die Schüler zwischen 6 und 14 Jahre alt sind, die Gruppe vor 9 Uhr unterwegs sein möchte oder die Gruppe nur eine Strecke fährt, könnte sich auch ein EinzelTicket Gruppe lohnen, weitere Informationen finden Sie hier.
Bitte beachten Sie, dass ab einer Gruppengröße von 10 Personen eine frühzeitige Voranmeldung bei den befördernden Verkehrsunternehmen notwendig ist.

2. Wir sind eine Kindertagesstättengruppe, was ist das günstigste Ticket für uns?

Noch nicht schulpflichtige Kinder von Kindertagesstättengruppen, in Begleitung ihrer autorisierten Aufsichtspersonen, sind berechtigt, mit bis zu insgesamt 15 Personen gemeinsam mit einem TagesTicket Gruppe zu reisen (nur bei ausreichend vorhandener Platzkapazität). Jedes Kind zählt dabei als eine Person. Die Anzahl der Aufsichtspersonen ist auf 5 begrenzt. Die Anmeldung der Kindertagesstättengruppe muss mindestens 1 Tag vor Fahrtantritt bei den befördernden Verkehrsunternehmen erfolgen.

 

Tickets für Mobilitätseingeschränkte

1. Ich habe einen Schwerbehindertenausweis mit gültiger Wertmarke. Auf welchen Strecken kann ich im VRT kostenlos fahren?

Mit einem gültigen Schwerbehindertenausweis Merkzeichen (G, aG, H, Gl oder Bl) und einer gültigen Wertmarke können Sie im gesamten VRT-Verbundgebiet alle Busse und Bahnen des Nahverkehrs nutzen. Darüber hinaus können Sie auch Verbundgrenzen überschreitend, bundesweit ohne zusätzliches Ticket in allen Nahverkehrszügen der Deutschen Bahn (RB, RE, IRE, S-Bahn) in der 2. Klasse kostenlos fahren.
Ist in Ihrem Ausweis zusätzlich ein „B“ eingetragen, können Sie kostenfrei eine Begleitperson und einen Hund mitnehmen. Bitte beachten Sie, dass diese Regelungen nicht für die Bürgerbusse im VRT-Gebiet gelten.

2. Ich habe einen Rollstuhl, kann ich damit alle Busse und Bahnen nutzen?

Sofern die Beschaffenheit des Transportmittels es zulässt, soll nach Möglichkeit das Fahrpersonal für die Mitnahme von Rollstühlen sorgen. Die Entscheidung über die Mitnahme liegt jedoch in jedem Fall beim Betriebspersonal.

In der Broschüre „Mobil trotz Handicap“ der Deutschen Bahn finden sich zahlreiche Informationen zum Thema. Sowohl die Broschüre als auch weitere Informationen erhalten Sie entweder in den DB-Reisezentren oder hier.

3. Benötige ich für meinen Führhund ein Ticket?

Führhunde sind stets zur Beförderung zugelassen und fahren kostenfrei.

 

Fragen zu Fahrrädern und Hunden

1. Ich möchte einen Ausflug mit einem der RegioRadler machen. Wo kann ich für mich und mein Fahrrad einen Platz buchen?

In allen RegioRadlern kostet eine Fahrradkarte 3 € je Fahrt für das Fahrrad eines Erwachsenen und 2 € je Fahrt für das Fahrrad eines Kindes bis einschließlich 14 Jahre. Den Ticketpreis für die Person entrichten Sie direkt beim Busfahrer.

Eine Reservierung der Fahrradplätze ist bis zu 4 Stunden vor Abfahrt unter www.regioradler.de für nur 1,50 € für jeweils bis zu 5 Personen oder alternativ für 6 € für jeweils bis zu 5 Personen unter 0 18 05/7 23 87 bzw. 0 18 05/RADBUS (jeweils 14 ct/Min. aus dem deutschen Festnetz, Tarif bei Mobilfunk max. 42 ct/Min.) möglich.

2. Kann ich mein Fahrrad kostenlos transportieren?

Die Fahrradmitnahme ist von montags bis freitags ab 9 Uhr und am Wochenende sowie an Feiertagen ganztägig kostenlos. Bitte beachten Sie bei Ihrer Planung, dass ein TagesTicket Gruppe an Wochenenden vor 9 Uhr nicht gültig ist. In diesem Fall muss ein EinzelTicket ermäßigt gelöst werden. Es besteht kein Anspruch auf Beförderung, die Mitnahme liegt im Ermessen des Fahr- oder Betriebspersonals.

In den RegioRadlern gelten innerhalb des VRT besondere Bedingungen und Tarife. Es ist vor 9 Uhr kein EinzelTicket ermäßigt erforderlich. Mehr Informationen finden Sie hier.

3. Kann ich meinen Hund kostenlos transportieren?

Für Hunde, die nicht in einer geeigneten Transportbox untergebracht sind, ist ein EinzelTicket ermäßigt, ein TagesTicket Single, ein MobilTicket Woche, ein MobilTicket Monat oder ein MobilTicket Jahr in der entsprechenden Preisstufe zu lösen. Hunde dürfen nicht auf den Sitzplätzen transportiert werden.

Blindenhunde sind stets zur Beförderung zugelassen und fahren kostenfrei.

Drucken