© Rainer Langer

Neu im VRT: RufBusse schnell und flexibel online buchen

Seit 1. Dezember bietet der VRT ein Online-Buchungssystem an, mit dem RufBusse über die VRT-App von unterwegs bequem mit dem Handy bestellt werden können.

RufBusse erweitern das Busangebot in kleineren Orten und fahren analog zum normalen Linienverkehr zu festen Fahrplanzeiten. Der Unterschied besteht darin, dass Fahrten bis spätestens 60 Minuten vor Ihrer Abfahrt anzumelden sind. Und das ist ab 1. Dezember mit der Online-Buchung in der App VRT Fahrplan mit wenigen Klicks möglich.

Dazu müssen Sie nur Start- und Zielpunkt in der App eingeben, den gewünschten RufBus auswählen und auf den Button "Online-Buchung" klicken. Anschließend werden Sie direkt zur Internet-Buchung weitergeleitet, wo Sie nach einmaliger Registrierung mit der Anmeldung Ihres Fahrtwunsches loslegen können.

Und so funktioniert's

Jetzt müssen Sie nur noch das gewünschte Datum und die Anzahl an Fahrgästen angeben. Sind Sie mit Gepäck, einem Rollstuhl oder einem Kinderwagen unterwegs, können Sie dies ebenfalls bei Ihrer Buchung hinterlegen. Zusätzlich können Sie der Fahrerin oder dem Fahrer eine Information hinterlegen, etwa, dass Sie von einer anderen Linie umsteigen. Anschließend nur noch auf "Buchen" klicken und schon ist Ihr Fahrtwunsch reserviert.

Und wenn etwas dazwischen kommt und Sie Ihre Fahrt doch nicht antreten können, lässt sich die Buchung mit einem Klick im System ganz einfach wieder stornieren.

Gruppen oder Dauerbuchungen per Telefon

Telefonische Reservierungen sind von montags bis freitags zwischen 8 und 18 Uhr unter 0651/999 878 99 weiterhin möglich. Das gilt sowohl für Gruppen ab 8 Personen (Buchung mind. 24 Stunden vor Fahrtantritt) als auch für regelmäßig wiederkehrende Fahrtwünsche. Dabei spielt es keine Rolle, ob täglich oder immer am gleichen Wochentag. Ein Anruf bei der RufBus-Zentrale reicht, um Ihre Fahrtwünsche zu registrieren.

Mehr Informationen zum RufBus sind online verfügbar unter www.vrt-info.de/rufbus.




Zurück zur Übersicht
Drucken