Fahrradbeförderung

Für die Mitnahme von Fahrrädern besteht kein Anspruch, die Mitnahme richtet sich nach den vorhandenen Platzkapazitäten. Kinderwagen und Rollstühle haben jedoch immer Priorität. Im Einzelfall entscheidet das Fahr- oder Begleitpersonal.

Die Fahrradbeförderung ist montags bis freitags vor 9 Uhr kostenpflichtig. Es ist ein EinzelTicket Fahrrad in der entsprechenden Preisstufe zu lösen.

Auf bestimmten, gekennzeichneten Linien innerhalb des VRT wird ein Zuschlag für die Beförderung von Fahrrädern erhoben.

Diese sind unter anderem:

  • Linie 222  - RadBus Ruwer-Hochwald: Trier - Hermeskeil - Kell am See
  • Linie 300  - RadBus MaareMosel: Bernkastel-Kues - Wittlich - Daun
  • Linie 333  - RadBus Moseltal: Trier - Bernkastel-Kues
  • Linie 500  - RadBus Vulkaneifel: Gerolstein - Daun - Cochem

In den RadBussen gelten innerhalb des VRT besondere Bedingungen und Tarife für die Fahrradmitnahme, vor 9 Uhr ist für die Fahrradmitnahme kein EinzelTicket ermäßigt erforderlich.

Reservierung der Fahrradmitnahme

Unter www.radbusse.de haben Sie die Möglichkeit, sich Ihren Fahrradplatz in allen RadBussen zu sichern. Jetzt müssen Sie lediglich die Buchungsbestätigung beim Fahrer vorzeigen (ausgedruckt oder einfach auf dem Smartphone/Tablet) und schon kann's losgehen.


Drucken