23. Februar 2024 - Für verschiedene Tage kommende Woche zwischen Montag, 26. Februar 2024, und Samstag, 2. März 2024, ruft die Gewerkschaft ver.di wieder bundesweit zu Warnstreiks im ÖPNV auf. Der Ausstand sei regional an unterschiedlichen Tagen geplant. Haupttag soll Freitag, der 1. März, sein.
Wo, bei welchen Busunternehmen und wann genau in unserer Region mit Ausfällen oder Einschränkungen zu rechnen ist, veröffentlichen wir hier auf dieser Seite, sobald genauere Informationen vorliegen.

In den Landkreisen Bernkastel-Wittlich und Trier-Saarburg z.B. an der Mosel und auch in die Stadt Trier hinein, fährt das am Montag, 26. Februar, bestreikte Busunternehmen MOSELBAHN. Zum Notfallfahrplan der Moselbahn geht es hier:

Wir gehen davon aus, dass möglicherweise am Montag auch das Busunternehmen DB REGIO BUS MITTE im Landkreis Vulkaneifel betroffen sein könnte. Informationen des Unternehmens sowie ggf. außerdem noch betroffener Busunternehmen im VRT findet ihr ggf. unter Akute Störungen.

Allgemeine Information

Bei Streikaufrufen kann es immer auch kurzfristig zu Arbeitsniederlegungen kommen, die uns nicht vorab mitgeteilt werden. Das heißt, es können auch Verkehrsunternehmen betroffen sein, die in den von uns veröffentlichen Listen nicht erwähnt sind.

WICHTIG: Auch wenn eine Hinfahrt z. B. zu einer Schule stattfindet, bedeutet das leider nicht, dass die Rückfahrt auch durchgeführt werden kann! Fahrten einer Linie sind häufig verschiedenen Mitarbeitern oder durchführenden Unternehmen zugeordnet.

So informiert der Verkehrsverbund

Wir bündeln für euch alle von den Verkehrsunternehmen gelieferten Informationen hier auf unserer Webseite. Zudem kommunizieren wir aktuelle Informationen zum Streik auch über weitere Kanäle, wie die elektronische Fahrplanauskunft, in der VRT-App oder in unseren Social Media Kanälen wie z. B. Facebook. Ob die gewünschte Fahrt von einem der bestreikten Verkehrsunternehmen betrieben wird, erfahrt ihr in der elektronischen Fahrplanauskunft.

Fahrplanauskunft

Erweiterte Fahrplanauskunft