Mit 18 Buslinien verbindet das regionale Busnetz Waldeifel ab Dezember 2022 möglichst viele Orte des östlichen Eifelkreises mit den regionalen Zentren Bitburg, Speicher, Prüm, Waxweiler und St. Thomas an der Kyll. Dazu gehört ein modernes RufBus-Angebot für flächendeckende Mobilität.

Das zuständige Verkehrsunternehmen

Das regional ansässige Unternehmen Firma EMV Eifel-Mosel Verkehrsgesellschaft mbH GmbH betreibt im VRT bereits das am Sonntag, 12. Dezember 2021, gestartete Busnetz Neuerburger Land und ist ein Zusammenschluss zweier regionaler Busunternehmen, der Krakau Reisen AG und des Busunternehmen Meier & Co. KG.

Was das neue Busangebot dem Eifelkreis bringt

Das Busnetz Waldeifel besteht aus insgesamt 18 Buslinien und umfasst den Bereich des östlichen Eifelkreisgebietes zwischen Bitburg und Prüm. Zentrale Knotenpunkte ist dabei die Haltestelle in Bitburg (ZOB) und die Anschlusshaltestelle Prüm/Gerberweg. Gleichzeitig ermöglicht das Busnetz neben einer regelmäßigen Anbindung des Bahnhofes in Erdorf mit Anschluss an den Schienenverkehr in Richtung Köln die Anbindung der Orte Speicher und Kyllburg und deren Bahnhöfe. Wie bei allen ländlich geprägten Busnetzen kommen auch hier wieder flächendeckend VRT-RufBusse um Einsatz.

Das Busnetz Waldeifel wird drei zentrale und 15 lokale Linien beinhalten. Auf letzteren werden, aufgrund der ländlich geprägten Region, wieder großflächig sogenannte VRT-RufBusse eingesetzt.

Das Liniennetz in der Waldeifel ab 11. Dezember 2022

Linie 435:

Binsfeld – Herforst – Speicher – Röhl – Hüttingen – Bitburg (bis 13.12.2025)

Linie 440:

Bitburg – Rittersdorf – Bickendorf – Seffern – Nimshuscheider Mühle – Lasel – Schönecken – Rommersheim – Prüm

Linie 445:

Bitburg – Rittersdorf – Bickendorf – Seffern – Feuerscheid – Plütscheid – Waxweiler – Lünebach – Pronsfeld – Arla – Niederprüm – Prüm

Linie 434:

Bitburg – Matzen – Erdorf – Fließem – Nattenheim – Bitburg

Linie 436:

Bitburg – Erdorf – Badem – Gindorf – Oberkail

Linie 437:

Oberkail – Gransdorf – Spangdahlem – Pickliessem – Dudeldorf – Metterich – Erdorf – Bitburg

Linie 438:

Bitburg – Monental – Hüttingen – Gondorf – Eifelpark – Dudeldorf – Beilingen – Speicher

Linie 439:

Auw a.d. Kyll – Hosten –Orenhofen –Preist – Spangdahlem – Herforst – Speicher – Dahlem – Trimport – Sülm

Linie 441:

Nimshuscheider Mühle – Nimshuscheid – Burbach - Balesfeld – Neidenbach – Neuheilenbach - Seiwerath – Schönecken – Rommersheim – Prüm

Linie 442:

Waxweiler – Pintesfeld – Eilscheid - Heisdorf – Dingdorf – Winringen – Niederlauch – Oberlauch – Ellwerath – Prüm

Linie 443:

Seffern – Sefferweich - Malbergweich – Malberg – Kyllburg

Linie 444:

Landscheid – Zemmer – Binsfeld – Speicher – Preist – Bitburg

Linie 445:

Prüm – Niederprüm – Arla – Pronsfeld – Lünebach – Waxweiler – Plütscheid – Feuerscheid – Seffern – Bickendorf – Rittersdorf – Bitburg

Linie 446:

Bitburg – Bickendorf – Fließem – Schleid / Wawern – Nimshuscheid – Lasel / Giesdorf – Prüm

Linie 447:

Kyllburg – Wilsecker – Malberg – Malbergweich – Neuheilenbach – Neidenbach – Sefferweich – Bitburg

Linie 496:

Steinborn – Seinsfeld - Kyllburgerweiler – Badem – Kyllburg – Wilsecker – Etteldorf – Orsfeld – Erdorf Bahnhof

Linie 497:

Ellwerath – Oberlauch – Niederlauch – Winringen – Dingdorf – Hersdorf – Wawern – Schönecken

Linie 498:

Heisdorf – Eilscheid – Dackscheid – Pintesfeld – Lascheid – Hargarten – Waxweiler

Direkt zu eurem Busnetz

Hier findet ihr kurz vor dem Start eure neuen Linien im Busnetz Waldeifel auch kompakt in der gewohnten Liniennetzkarte.

Einige Linien im Busnetz Waldeifel werden als RufBusse fahren – wie einfach ihr sie nutzen könnt, zeigen wir euch auf einer eigenen Seite.

Bequemes Umsteigen

Damit ihr aus möglichst jedem Ort der Region mit dem Bus überall hinkommt, stimmen wir die Verbindungen vor allem der RufBusse in Bitburg und Prüm so aufeinander ab, dass ihr mit kurzen Wartezeiten bequem von Bus zu Bus umsteigen könnt. Und mit neuen guten Verbindungen zu den Bahnhöfen Bitburg-Erdorf, Speicher und Kyllburg kommt ihr in Zukunft gut zu den Zügen Richtung Trier und Köln.

Ihr habt Fragen oder Anregungen zum Busnetz in eurer Region?
Schreibt uns – wir helfen gerne.

Fahrplanauskunft

Erweiterte Fahrplanauskunft